News-Blog

26.03.2016 13:38

Große öffentliche Jungweinprobe in Ipsheim

Eine Vielzahl neuer Weinspezialitäten steht zur Verkostung bereit.

Die im Herbst letzten Jahres gelesenen Trauben wurden von den Winzern zu köstlichen Weinen veredelt und haben ein halbes Jahr der Reife in den Weinkellern hinter sich. Mit Spannung warten die Winzer nun darauf, wie die Ergebnisse ihrer Arbeit bei den Wein-liebhabern angenommen werden. Daher laden sechs direktvermarktende Winzerfamilien und der Weinbauverein Ipsheim alle Interessenten und Weinkenner am Sonntag, den 17. April 2016 zwischen 13.00 und 17.00 Uhr, in den Kastenbau der Weinbaugemeinde zu einer öffentlichen Jungweinprobe herzlich ein.

Jungweinprobe_2013_MinisterSchmidtIpsheims Weinkönigin Sina Kopp freut sich mit  vielen Weinfans und Ehrengästen auf diese große Jungweinprobe.

Im Ipsheimer Kastenbau, der ehemaligen Zehntscheune, direkt hinter der Raiffeisenbank an der B 470 werden die Winzer nicht nur Kostproben ausschenken, sondern auch die Fragen der Besucher bezüglich des Weines beantworten. Erläuterungen zu dem großen Spektrum an verschiedenen Weiß- und Rotweinsorten bzw. Cuvee´s sowie Tipps, welcher Wein zu welchen Speisen am besten passt oder bei welcher Trinktemperatur man einen Rotling oder eine Silvaner-Spätlese kredenzt, gehören ebenfalls zum Informationsprogramm dazu.

Die große Ipsheimer Jungweinprobe findet bereits zum 10. Mal statt und wird auch heuer deutlich machen, welche vorzüglichen Weinqualitäten in Ipsheim unterhalb der Burg Hoheneck gelesen werden und mit welch großer Handwerkskunst sie individuell in den Kellern der Winzer ausgebaut werden.

Der letztjährige Weinjahrgang war gekennzeichnet von einer extremen Trockenheit, von hohen Jahresdurchschnittstemperaturen und einem recht guten Erntewetter.

Jungweinprobe_2013_ÜberblickWie sich dieses ganz spannende Weinjahr mittlerweile im Glase präsentiert, wie sich die Aromen, wie sich Säure und die Süße entwickelten, dazu gab es in Ipsheim bereits vielfältige Nachfragen.

Überzeugen auch Sie sich selbst vom Können der Ipsheimer Winzer und testen Sie aus, wie sich die Aromen, wie sich Säure und die Süße entwickelt haben. Unter den vielen erlesenen Proben findet sicher jeder Gast seinen Lieblingswein für die besonderen Stunden.

Folgende Weinbaubetriebe bzw. Weingüter werden an dieser Jungweinprobe präsent sein: Weingut Heindel, Weingut Hofmann, Weingut Kreiselmeyer, Weinbau  Riedel, Weingut Thomas Düll sowie Weinbau Tyrach.

Neben der großen Weinvielfalt gibt es auch dieses Jahr wieder einen Kaffee-Ausschank.

Der Eintrittspreis von 5 Euro kommt einem sozialen Zweck zu Gute.

02.02.2016 20:16

Nich zuletzt dank des sonnenreichen Wetters konnten die Mitglieder des Wienbauvereins Ipsheim im vergangenene Jahr zahlreiche Besucher bewirten. Daher beschloss der Vostand, dem Verein fikus (für Integration, Kinder und Soziales) e.V. eine Spende in Höhe von 500 Euro zukommen zu lassen. Die Mitglieder von fikus hatten an sieben Tagen den Betrieb im Bewirungshaus organisiert. Der 2014 gegründete Verein fikus engagiert sich für die Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderung, für Kinder uns soziale Projekte. Am Ipsheimer Markgrafenplazt konnte nun die Spende übergeben werden. Im Bild sind vom Weinbauverein (von links) Rudolf Fähnlein, Vorsitzender des Weinbauvereins, die amtierende Weinkönigin Sina Kopp, Schatzmeister Thomas Hartlehnert zu sehen, sowie von Seiten des Vereins fikus zweiter Vorsitzender Matthias Stelzer Kassier Wolfgang Heide und Schriftführerin Sara Feldmann-Heide. (Ernst Werner Schneider / Thomas Hartlehnert)Spendenübergabe fikus e.V.

10.11.2013 16:15

Mit einem rauschenden Ball wollen die Ipsheimer Winzer den Abschluss des Weinjahres 2013 feiern. Der bei Alt und Jung beliebte Winzerball findet am Samstag, den 30. November 2013 ab 20 Uhr in der herbstlich geschmückten Ipsheimer Festhalle statt.

Die amtierende Ipsheimer Weinkönigin Jessica Lamertz blickt auf ein ereignisreiches Amtsjahr zurück und wird sicher von beeindruckenden Erlebnissen berichten können.

Im Mittelpunkt des festlichen Abends steht, wie jedes Jahr, die Krönung der neuen Ipsheimer Weinkönigin. Jessica Lamertz wird dabei ihre Krone an ihre Nachfolgerin übergeben.

Für das Leibliche Wohl ist bestens gesorgt und unter den Klängen der Band „Tequila“ kommen Tanzbegeisterte voll auf ihre Kosten. Mit einem Schautanz wird die Tanzschule Springer sicher wieder begeistern und zum Nachtanzen animieren.

Alle interessierten Wein- und Tanzfreunde sind herzlich eingeladen, diesen kurzweiligen Abend mit den Ipsheimer Winzern zu verbringen. Der Eintritt beträgt 6 €, Einlass ist ab 19 Uhr.

Übrigens: auf jede Dame wartet am Eingang eine Rose als Willkommensgruß.

19.08.2013 20:36

Der Weinbauverein Ipsheim holt „Die Würzbuam“ zu seinem Weinfest nach Ipsheim. Die Buam aus dem Frankenland haben es sich zur Aufgabe gemacht, jede Party zum Kochen zu bringen. Und so wird auch das Ipsheimer Weinzelt am Freitag, den 06. September brodeln. Gekonnt beherrschen Andy an der Gitarre, Tommy am Keyboar, Fridl an den Drumms und Frontmann Matze den Spagat zwischen zünftigen Hits und Partyklassikern. Wer meint, eine 4-köpfige Band reiche zum Feiern nicht aus, der sollte sich eines Besseren belehren lassen. Die Entertainment-Profis bieten eine Kombination aus Party-, Rock- und Volksmusik und interpretieren dabei in ihrem ganz eigenen Stil. Auch Spontanität wird ganz groß geschrieben und jedes Publikum individuell bedient. Moderne Musik, zünftig angehaucht und kombiniert mit viel Spielfreude und Charisma schafft eine einzigartige Atmosphäre bei den Konzerten der Würzbuam.  sowie ein Dauerengagement auf dem Canstatter Wasen sprechen für sich. Karten zu 6 Euro gibt’s am Freitag, 06.09.2013 ab 19 Uhr direkt am Zelt, durchstarten werden die Würzbuam ab 21 Uhr.

Also auf geht’s, denn eines ist klar - …mehr Party geht nicht!

<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>